Lernprobleme aktiv angehen

Lernprobleme lösen

Mit LeLa Digital heben wir unser Angebot auf die digitale Ebene. Musste man bisher noch nach Leipzig in unsere 1-1 Lernentwicklung, kann man nun bequem von zu Hause in Hamburg, Berlin, oder auch ländlichen Gegenden wie das wunderschöne Brandenburg oder das Saarland unsere Leistungen in Anspruch nehmen.

Unser erster Kurs "Meine Lernpersönlichkeit" hilft aktiv und gezielt dabei, die eigene Lernpersönlichkeit herauszufinden. Für Kind und Eltern heißt das: Weiterentwicklung zu einem neuen Lernerlebnis und einem effektiveren Lernprozess. Da, wo bisher Verzweiflung und Missverständnis war, findet sich nun Zuversicht und Verständnis wieder. Denn Lernen ist vor allem ein Prozess und dieser muss verstanden und sukzessive umgesetzt werden. 

Eltern verstehen, Kind verstehen

Aus unserer jahrelangen Erfahrung (und weil wir selbst Eltern sind) wissen wir, welche Probleme sich beim Umgang mit dem Lernprozess des Kindes auftun. Wenn Du Dich nachfolgend in einem der Sätze wiederfindest, kann der Onlinekurs helfen:

  • Du weißt nicht, wo Du anfangen sollst.
  • Du denkst, dass die "schlechten" Noten Deines Kindes von einem anderen Problemen herrühren und suchst nach einem Ausweg.
  • Du schon Nachhilfeinstitute ausprobiert hast und jetzt nach einer Alternative suchst.
  • Du nachhaltig denkst und nicht nur auf kurzfristige Lösungen fixiert bist.
  • Du ein Verständnis für die Situation entwickeln willst und Jemanden suchst, der Dir das Gefühl gibt, dass Du nicht versagst, sondern das große Chaos im Kopf von Dir und Deinem Kind sortiert und logische Hintergründe benennen kann.
  • Du Dich aus der Ratlosigkeit befreien möchtest und Deinem Kind aktiv helfen möchtest.
Das Geheimnis effektiven Lernens

Das Geheimnis effektiven Lernens...

... liegt darin, die eigene Lernpersönlichkeit zu verstehen und darauf aufbauend einen Lernprozess zu entwickeln, der Spaß macht und den man mit wenig Mühe durchhält.

Der LeLa-Lernprozess...

  • beinhaltet deshalb hirnphysiologisches und psychologisches Hintergrundwissen, welches eine neue Sichtweise auf das Lernen eröffnet.
  • arbeitet ohne Vorwürfe und Zwängen, denn sowohl Elternteil als auch Kind nehmen sich aus dem Kurs, was für Euch im Alltag wirklich umsetzbar ist. Somit ist der Kurs praxisnah und bietet einen individuellen Mehrwert.
  • integriert die Eltern in den Lernprozess und macht somit die Eltern zu einem handlungsfähigen Begleiter im Lernprozess.

Das Gehirn verstehen – Auf dem Weg zu einem effektiven Lernprozess

Um den Lernprozess zu verstehen, benötigt man einfache Grundlagen zur Wirkungsweise des Gehirns. Denn nur mit der Nutzung beider Gehirnhälften kann das volle Lern-Potential eines Menschen ausgeschöpft werden. Das heißt für Kind und Eltern: verstehen, um anregen zu können.

Das Problem:

Einige Themen fallen dem Kind zu, andere nicht. Lernen fällt schwer, die Resultate sind nicht gut.

Die Lösung:

Ausnutzen des vollen Lern-Potentials unter Berücksichtigung der beiden Hirnhälften. Der LeLa-Lernprozess schafft effektives Lernen.

Was ist der Unterschied zur klassischen Nachhilfe?

1.

Du wirst Dein Kind wesentlich besser verstehen und einschätzen können. Dieses Verständnis erhältst Du bei klassischer Nachhilfe nicht.

2.

Du lernst den Unterschied  zwischen der „Lernpersönlichkeit“ und „mein Kind will nicht lernen“. Dadurch verstehst Du, dass es nicht zwingend am Kind oder an Dir als Elternteil liegt.

3.

Du wirst Deinem Kind aktiv helfen können, auch wenn Du selbst den Lernstoff oft nicht auf Anhieb verstehst.

4.

Du wirst Dich nicht mehr handlungsunfähig fühlen.

5.

Es wird eine engere Bindung zum Kind entstehen, da man nun mehr miteinander agiert.

Tony Eckelmann – LeLa Digital

Tony Eckelmann, Geschäftsführer des LeLa Leipzig

Tony kümmert sich um die theoretischen Grundlagen, die wir brauchen, um unser Angebot so zu gestalten, dass es Dir wirklich weiterhilft. Ein trockener Theoretiker ist er allerdings nicht. Er ist eher das genaue Gegenteil davon. Und damit meinen wir nicht einen nassen Praktiker, sondern einen echten Anpacker. Er hat ziemlich viel Plan von pädagogischer Psychologie, kennt die verschiedenen Lernpersönlichkeiten – auch Deine! – und weiß, wie sie am besten lernen. Bei ihm bist Du in guten Händen.


Er begleitet Dich durch den gesamten Onlinekurs und steht Dir mit Rat und Tat zu Seite, falls Fragen aufkommen!

Was andere über LeLa sagen...

Dr. Victoria Reinhardt

Das Angebot von LeLa wirkt hoch professionell. Das Erstgespräch verlief sehr angenehm, die gebuchten Stunden und das Feedback von Frau Uter waren sehr hilfreich.

Familie Darnstedt

Der Lernladen hält, was er verspricht. Unser Sohn (15 Jahre) ist sehr motiviert regelmäßig in den Lernladen gegangen und immer begeistert zurückgekommen.

Hartmut Paul

Beginnend mit der Analyse seiner Lernpersönlichkeit bis zur Erstellung eines individuellen Lernförderplanes kann sich das Ergebnis nach Abschluss der 5. Klasse sehen lassen. Die anfängliche Resignation ist gewichen. Die Freude am Lernen wurde für die Zukunft motiviert.

Ja, ich will Lernprozesse verstehen und Lernprobleme beseitigen

Die bewusste Entscheidung ist der erste Schritt Richtung Besserung. Lernprozesse sind komplex und nicht mal "eben so" zu bewältigen. Das theoretische Wissen praktisch aufbereitet hat schon mehr als 100 Kindern in unseren Lernbetreuungen geholfen und ist jetzt auch in digitaler Form verfügbar.

Ist der Online-Kurs das richtige für Dich?

Geeignet, wenn Du...

  • ... Dein Kind einschätzen und ihm wichtige Lerneigenschaften zuordnen können möchtest.
  • ... zwischen „Lernpersönlichkeit“, die das Kind von Grund auf mitbringt und demnach nur in einem gewissen Rahmen agieren kann, und „mein Kind will nicht lernen“ unterscheiden möchtest. Das bringt meistens Erleichterung.
  • ... Dich handlungsfähig fühlst, indem Du mehr Verständnis für Dein Kind hast; kann an den Ursachen ansetzen und alle Lernbereiche neu strukturieren.
  • ... offen für eine weitere Sicht auf den Lernprozess bist.
  • ... Du Dir eine engere oder neue Bindung zum Kind wünschst.

Nicht geeignet, wenn Du...

  • ... der Meinung bist, dass Dein Kind dieses Jahr nur Mathe überleben muss und nächstes Jahr auf Besserung hoffst.
  • ... lediglich an schneller Linderung und nicht an langfristigem Erfolg interessiert bist.
  • ... keine Zeit / Nerven hast Dich mit Deinem Kind und der Lernpsyche Deines Kindes auseinanderzusetzen.
  • ... die Meinung vertrittst, dass es die Aufgabe der Schule ist Deinem Kind das Lernen beizubringen.
  •  ... das Geld lieber in klassische Nachhilfe oder Bücher über das Thema stecken möchtest.

Bedenke:

Schnelle Linderung ist angenehm, aber ein Lernprozess bleibt ein Prozess. Aus diesem Grund ist es wichtig die Probleme als Team anzugehen: Eltern und Kinder müssen gemeinsam im Kurs arbeiten und die erlernten Inhalte aufarbeiten. Unser Kurs ist interaktiv aufgebaut, sodass wir Euch gerne an die Hand nehmen falls Ihr nicht vorankommt oder etwas nicht versteht.